Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hackerspace:infrastruktur:videosetup

Video- und Streaming-Setup

Insbesondere im Augenprüfraum ist Hardware aufgebaut die es ermöglichen soll spontan und leichtgewichtig Videoaufzeichnungen von Talks zu starten und diese ggf. auch zu streamen. Die dafür bereitgestellte Hardware sowie die beteiligte Software und relevante Accounts sind auf dieser Seite und den Verlinkten Unterseiten dokumentiert.

Hinweis: Sofern es sich nicht um ein Event handelt bei dem vorher angekündigt wurde, dass Video- und Audioaufnahmen gemacht werden (oder das diese gestreamed werden) sind Aufnahmen nur zulässig, wenn alle Personen, die nicht aufgezeichnet werden möchten die Möglichkeit haben nicht aufgezeichnet zu werden.

Anforderungen an ein Video Set-Up

  • Es soll idealerweise in kurzester zeit möglich sein, das Setup Aufzeichnungsbereit zu kriegen (10 min?)
  • Technik die für das Setup benötigt wird, ist fest dafür verbaut bzw. gegenzeichnet und wird nicht zu anderen Zwecken eingesetzt, damit die Infratsruktur einsatzbereit ist. (Ausnahmen wie Nook bestätigen die Regle)
  • Der Aufbau und die Bedienung sind wohl dokumentiert. Jeder soll sich selbst möglichst einfach beibringen können, wie mit dem Setup umzugehen ist.
  • Es ist möglich mit einem Laptop den Beamer zu nutzen, ohne, dass man etwas über das Streamin-Setup wissen muss (dies heißt inb. das der Elgato „umgangen“ werden kann, da sonst, wenn dieser kein Strom hat, kein Bild auf dem Beamer landet)
  • Es gibt einen direkten Anschluss zum Beamer, der für den Fall des Falles das gesammte Setup umgeht (HDMI2)

TODO

  • Kennzeichnen aller beteiligten Geräte, damit sie nicht anderweitig genutzt werden
  • Unterbringung hinten im Augenprüfraum überlegen
  • Kabellängen dann entsprechend ändern, damit alles in die Unterbringung kann
  • GGf noch irgendwas zum mixen von sound
  • Überhaupt Sound: Klinke muss noch irgendwie tun.
  • Aktuell geht es auch nicht ohne, denn wenn kein Laptop am Elgato hängt kommt kein Bild durch. Das ist schlecht, es sollte auch ohne gehen.
  • Um aus den aktuellen Experimenten Lessons Learned zu erfassen gibt es ein pad.

Hardware

Inventar

Vollständige Inventarisierung der Hardware des Video SetUps.

Video Laptop

Der Video-Laptop steht hinten im Vortragsraum (Augenprüfraum). Er verfügt über ein HDMI-Out, zwei USB 2 in, zwei USB 3 in, und einen Mikrofon-Eingang.

Auf dem Video-Laptop läuft Windows, dies macht den Umgang mit dem Elgato und verschiedenen Webcams einfacher.

HDMI Repeater

Ein HDMI Repeater am Speaker Desk soll dabei helfen das Signal zu verstärken. Bei manchen Laptops ist das HDMI Signal recht schwach, was für unseren Aufbau ein Problem ist. Das funktioniert aktuell gar nicht, der Repeater wird daher aktuell nicht genutzt

Elgato

Der Elgato (genau genommen Elgato Game Capture HD60 S) wird genutzt um das vom Speaker kommende HDMI-Signal (z.B. die Präsentation) welches auf dem Beamer angezeigt werden soll auch zum den Video-Laptop zu schicken. Das Gerät muss über USB 3.0 angeschlossen werden (Der Video-Laptop verfügt über zwei USB 3.0 Buchsen, diese sind gekennzeichnet.).

LINDY Converter

Der LINDY Converter (LINDY 43235) wird genutzt um das Signal vom hinteren Camcorder in den Video-Laptop einzuspeisen. Das Gerät muss über USB 3.0 angeschlossen werden (Der Video-Laptop verfügt über zwei USB 3.0 Buchsen).

Webcam

Die Logitech C920 HD Pro ist hinten im Raum angebracht und bietet die „totale“ des Raums. Die Kamera wird über USB 2 an den Laptop angeschlossen.

HDMI-Switch

Bei den im Setup beteiligten HDMI Switches handelt es sich um einfache manuelle No-Name HDMI-Switche, die rein mechanisch funktionieren.

  • Switch 0: Befindet sich am Speaker Desk. Als Input stehen die Speaker Cam und der Speaker Laptop zur Verfügung. Weitere HDMI Geräte können vom speaker angeschlossen werden.
  • Switch 1: Befindet sich auf mitlerer Höhe im Augenprüfraum. Der Switch wird verkertherrum genutzt. Am Output befindet sich der Input, das Signal von Switch 0, an Input 1 ist der Elgato, an Input 2 der Beamer.
  • Switch 2: Hier kommt das Signal vom Elgato an. Am Switch können zudem Geräte angeschlossen werden, die aus DHCP Gründen nicht durch den Elgato gechleift werden dürfen
  • Switch 3: Am Output ist der Monito hinten im Augenprüfraum. Imput 1 ist der Raspi für das Dashboard, Input 2 ist das Monitor-Signal des Videolaptops.

Speaker Cam

Ein Panasonic HC-V777EG-K Full HD Camcorder ist imhinteen Augenprüfraum angebracht und ist für die Halbnahe Aufnahme des Speakers zuständig.

Desk-Cam

Beim Spekaer-Desk findet sich die Sony HDR-CX405 Full HD Camcorder welche genutzt werden kann um Nahaufnahmen von Aufbauten oder Experimenten beim Speaker zu machen.

Funkmikros

Das Setup beinhaltet zwei kabellose Lavalier Mikrofone von K&F Concept. Offensichtlich müssen die beiden auf unterschiedlichen Kanälen betrieben werden. Beide Mikrofone generieren ein Mono-Signal, daher können sie als Linker und Rechter Kanal in eine Soundkarte eingespeist werden.

HDMI Kabel

  • Kabel 1: 15 Meter HDMI Kabel vom Switch2 an der Videotechnik zum Beamer. Kann ggf. durch ein 10 Meter Kabel ersetzt werden, wenn der Beamer irgendwann fest montiert ist.
  • Kabel 2: 5 Meter Kabel von Switch1 direkt zum Beamer

Verkabelung

Die Verkabelung und die Menge an beteiligter Hardware ist verhältnismäßig komplex.

  • Es können nicht beide USB 3 Videoquellen über den Hub angeschlossen werden!

Video-Setup. Stand vom 20. Dezember 2018.

Die komplette Kabelführung ist im git dokumentiert. Bei Veränderung der Kabelführung ist dies dort festzuhalten.

Plan des vollständigen Setups. Rot umrandet sind Elemente, welche zwar eingeplant sind aber aktuell nicht vorhanden.

Software auf dem Video-Laptop

Für das Video Setup existiert ein dedizierter Laptop der nicht für andere Zwecke genutzt werden soll. Dort sind die beteiligten Systeme wenn möglich bereits angeschlossen und alles „Ready To Go“.

Hier wird Dokumentiert, was auf dem Laptop installiert ist. Wie die Software funktioniert, steht ja auf den Seiten der Software aber ein paar Hinweise werden wir hier sicher auch Sammeln.

Hauptsächlich relevant OBS.

Video Veröffentlichen

Wir veröffentlichen unsere Videos hier und da. Hauptsächlich geht es darum, dass jemand dort hochläd, was aktuell folgende sind:

Streaming Accounts

Wir haben Accounts (Aktuell zum Testen youtube und twitch). Passwörter kennt der Vorstand. Streaming-Keys sind im Video-Laptop eingetragen.

Ablauf eines Talks/Streams

Auch Videostreams haben ein Corporate Design usw… Welche Einblendungen wir wann machen und wie das am besten so abläuft, das ein Chaotikum-Talk dem nächsten gleicht dokumentieren wir langfristig hier, inklusive Beispielen usw.

Scenes

In OBS wurden eine Reihe von Scenes (Szenen) bereits eingerichtet. Hier sollten Größenverhältnisse und Positionierung der Bilder zueinander NICHT verändert werden. So können wir in unseren Videos die gleichen Einstellungen nutzen und ein Einheitliches Bild erzeugen.

Das für Hintergrund und Title-Cards verwendete Orange ist #E67205

Problemlösung

HC-V777

Videolicht ausschalten

Keine Symbole über HDMI einblenden

Kamera nicht nach 20 Minuten ausschalten

Windows

Mikro-Eingang nicht Stereo

Wichtig ist, dass man die „Systemsteuerung“ öffnet, dann Sound, Aufnahme, Eigenschaften oder so.

hackerspace/infrastruktur/videosetup.txt · Zuletzt geändert: 20.12.2018 06:53 von Lukas Ruge