Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


offizielles:formulare

Formular-Management-System (FMS) der Chaotikumverwaltung

Willkommen!

Auf dieser Webseite werden Online-Dienstleistungen sowie interaktive Formulare der Chaotikumverwaltung zur Verfügung gestellt. Hierzu gehören u.a. Rückerstattungsformulare und Mitgliedsanträge.

Bitte sendet ausgefüllte Formulare per Mail an das Office. Das spart Papier und macht uns die Arbeit leichter.

Finanzen

Rückerstattungsantrag

Der Rückerstattungsantrag ist zu nutzen, wenn ihr (z.B. für den Verein) Geld ausgelegt habt, und dies nun erstattet haben wollt. Anträge am liebsten per Mail einreichen. Gedruckte Anträge finden sich allerdings im Nobreakspace, wenn ihr Papier nutzen wollt.

Die Rechnung oder ein anderer Beleg, der die Höhe der Ausgaben belegt, ist mitzuschicken. Am liebsten zu einem PDF zusammengefügt

Abgegeben wird der Papier-Rückserstattungsantrag im Vorstandsbriefkasten im Nobreakspace oder an unsere postalische Adresse. Per Mail an das Office.

Eigenbelegvorlage

Ein Eigenbeleg kann genutzt werden, wenn es aus irgend einem Grund mal keinen Beleg über entstandene Kosten gibt (z.B. Verlust). Hier muss man ein paar mehr Angaben machen als bei einer üblichen Rückerstattung und zwei Vorstandsmitglieder prüfen das nochmal, ob es glaubhaft ist.

Der Eigenbeleg wird, sofern es um eine Rückerstattung geht, zusammen mit einem Rückerstattungsantrag abgegeben, er ersetzt den Kostenbeleg, die sonst mit dem Rückerstattungsantrag abgegeben werden würde (z.B. Rechnung, Bon,…). Er kann bei Überweisungen direkt vom Chaotikum Konto auch anstelle dieser Belege gespeichert werden.

Der Beleg muss gedruckt werden und tatsächlich von beiden Seiten unterschieben

Bargeldtransfer

Wenn einer Person Bargeld gegeben wird, um dafür etwas für das Chaotikum zu tun, ist dies zu dokumentieren. Dieser Beleg dient als Beleg für die Übergabe einer bestimmten Summe, welche dann z.B. über das Konto dieser Person auf das Chaotikum Konto eingezahlt wird oder womit bei einer dritten Partei eine Rechnung in Bar beglichen wird.

Der Beleg muss gedruckt werden und tatsächlich von beiden Seiten unterschieben

Der Beleg kann nur vom Chaotikum Vorstands ausgestellt werden.

Mitgliedsschaft

Mitgliedsantrag

Der Mitgliedsantrag ist vollständig, leserlich, auszufüllen. Am besten per Mail an das Office schicken oder im Vorstandsbriefkasten im Nobreakspace oder an unsere postalische Adresse. Bitte das DSGVO-Merkblatt lesen.

Weiteres

Vollmacht zur Abholung eines Paketes für den Chaotikum e.V.

Abholen von Paketen für den Verein ist leichter, wenn es offiziell aussieht. Daher gibt es ein Formular. Es ist noch leichter, einen Postbeamten/eine Postbeamtin zu überzeugen, wenn das Formular nach Unterschrift noch gestempelt wurde.

Essenzettel

Ein nützlicher Zettel, wenn man z.B. eine Party oder irgendwas macht, wo Leute Essen mitbringen. Einfach ausdrucken, von denen die Essen machen ausfüllen lassen.

Rechnung an das Chaotikum

Wenn du dem Chaotikum etwas verkauft hast, musst du dem Verein eine Rechnung stellen. Die für Privatverkäufe erzielten Einnahmen sollten in der jährlichen Steuererklärung erfasst werden. Bei einmaligen Privatrechnungen fallen keine Steuern an. Wenn eine Privatperson etwas verkauft sind folgende Angaben notwendig: Vollständiger Name und Anschrift von Verkäufer und Käufer, Rechnungsdatum, Zeitpunkt der Warenlieferung oder Erbringung der Dienstleistung, Art und Umfang der Ware oder Dienstleistung, Verweis auf einen Privatverkauf, Auf einer privaten Rechnung darf keine Mehrwertsteuer auftauchen (“Da es sich bei vorliegender Lieferung/ausgeführter Leistung um eine private Arbeit handelt, entfällt nach § 19 UStG (Kleinunternehmerregelung) die Berechnung der Umsatzsteuer.”)

Privatrechnungen können in unbegrenzter Höhe ausgestellt werden. Steuerfrei bleiben Privatleistungen allerdings nur, wenn der Gewinn weniger als 730 Euro beträgt.

Sourcen

Die Quelldateien finden sich in unserem git. Wer einen Fehler findet, kann ihn gerne beheben.

offizielles/formulare.txt · Zuletzt geändert: 13.05.2022 10:24 von Lukas Ruge